Einkaufsliste/Zutaten:

  • 9 Marillen
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Weißwein
  • 2 Dotter
  • 2 EL Zucker
  • 1/161 süßer Weißwein
  • frische Minzeblätter

Zubereitungsanleitung:

  1. Marillen entsteinen und in einem Fond aus Zucker, Wasser und Weißwein pochieren, sofort Haut abziehen.
  2. Dotter, Zucker und süßen Weißwein über Dampf aufschlagen, von der Hitze nehmen und kalt schlagen.
  3. Marillenhälften auf einem Teller hübsch anrichten, das Dotter-Zucker-Gemisch (Sabayon) darüber gießen und im Rohr bei hoher Oberhitze 2 bis 3 Minuten überbacken.
  4. Vor dem Servieren mit frischer Minze garnieren.

Der Thea Tipp:

Anstelle von Alkohol kann Marillensaft genommen werden.

Thea OnlineDieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von Thea.