MarillenchutneyZutaten:
750 g fein geschnittene Marillen
250 g fein geschnittene Zwiebeln
1/8 l Orangensaft
1/8 l Weißweinessig
250 g Dr. Oetker Extra Gelierzucker 2:1 (1/2 Pkg.)
etwas Salz
etwas frischer gemahlener Pfeffer

Marillen, Zwiebeln, Saft und Essig mit Gelierzucker unter Rühren zum Kochen bringen.

Kochzeit: 10 Min.

Das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort randvoll in Gläser füllen und verschließen.

  • Tipp 1: Die Zwiebeln durch die gleiche Menge an Schalotten oder Frühlingszwiebeln ersetzen.
  • Tipp 2: Eine alkoholische Note bekommt das Chutney, wenn der Orangensaft durch die gleiche Menge Gin ersetzt wird. Den Gin nach der Kochzeit hinzufügen.
  • Tipp 3: Versuchen Sie die Zugabe von 3 EL fein gehackter Petersilie oder Rosmarin.
  • Tipp 4: Eine frisch-würzige Variante bekommt das Chutney, wenn vor dem Kochen 25 g fein geriebener Ingwer hinzugefügt wird.
  • Tipp 5: Feurig-scharf wird das Chutney, wenn vor dem Kochen 1 rote, fein gewürfelte Peperoni hinzugefügt wird.
    Achtung: Die Peperoni halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Peperonihälften waschen und abtropfen lassen. Wir empfehlen bei der Verarbeitung Gummihandschuhe zu tragen.
  • Tipp 6: Noch fruchtiger wird das Chutney, wenn vor dem Kochen 1 Pck. Dr. Oetker Aroma Finesse Zitronenschale hinzugefügt wird.

Dr. OetkerDieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von Dr. Oetker